Hedi Schneider steckt fest (AT)

(in Produktion)


EINE PRODUKTION VON KOMPLIZEN FILM IN KOPRODUKTION MIT MER FILMS (NORWEGEN) UND ZDF/DAS KLEINE FERNSEHSPIEL IN ZUSAMMENARBEIT MIT ARTE; GEFÖRDERT VON HESSEN INVEST, DFFF, MEDIENBOARD BERLIN-BRANDENBURG, BKM, FILMCAMP, HESSISCHE FILMFÖRDERUNG HR, FFA UND MEDIA.


Inhalt

„Hedi Schneider steckt fest“ (AT) erzählt auf phantasievolle Weise und mit viel Humor davon, wie einem das Leben entgleiten kann. Uli, Hedi und Finn sind eine fröhliche, sich liebende Familie. Sie schlagen sich mit Gelegenheitsjobs durchs Leben und besonders Hedi stemmt sich mit Humor und Energie gegen jedes negative Ereignis. Selbst wenn sie im Aufzug feststeckt, scheint sie noch äußerst gut gelaunt. Als sie jedoch aus heiterem Himmel Panikattacken erleidet, gerät ihr Alltag aus den Fugen. Eine Ansammlung aus gut gemeinten Ratschlägen, hysterischen Eltern, gelangweilten Therapeuten und unerfüllten Wünschen verdichtet sich zu einer Tragikkomödie über die Angst und die Beeinflussbarkeit von Liebe.


Team

Buch und Regie Sonja Heiss
Produzenten Janine Jackowski, Jonas Dornbach, Maren Ade
Redaktion Christian Cloos (ZDF-Das kleine Fernsehspiel)
Georg Steinert (Arte)
Produktionsleitung Heino Herrenbrück
Kamera Nikolai von Graevenitz
Casting Ulrike Müller
Szenenbild Tim Pannen
Kostüm Nicole von Graevenitz
Maske Monika Münnich


Verleih

Verleih: Pandora Filmverleih (http://www.pandorafilm.de/)
Vertrieb: The Match Factory (http://www.the-match-factory.de/)